Frollein Morchen bei Facebook

18.10.2014

OOTD: Black Kisses

Moin ihr Lieben,


im letzten Post erzählte ich euch ja von der neuen Maite Kelly Kollektion für BonPrix. Ich hab fleißig bestellt und werde nach reichlicher Überlegung nur das Kleid was ich euch ja zeigte behalten. Und den Pulli den ich vom lieben BonPrix Team zugeschickt bekam.
Beide Teile liebe ich jetzt schon heiß und innig. Ich hätte gerne noch die Jeans behalten aber die war obenrum leider viel zu eng :(



Und ich habe es endlich mal geschafft vom Pulli ein Outfitfoto zu machen! Ich weiß das mit den Outfits lasse ich in letzter Zeit leicht scheifen aber ihr kennt das sicherlich: das Reallife frisst mich nur zu gerne auf ^^


Ich werde gleich mit Freunden mein Gebubrtstagsgeschenk einlösen "Gutschein für einen Seniorentag" weil ich jetzt ja alt bin! ^^  Kombiniert habe ich den Pulli quasi ganz puristisch mit Grau und Schwarz.  Und meinen heißgeliebten neuen Vans.
Ihr kennt mich ja: keine kompromisse lieber schlicht mit ein zwei Details als Wagemutig XD

Pulli: BonPrix, Rock: alte H&M Hose, Leggings: H&M+, Schuhe: Vans

Wie würdet ihr den Pulli kombinieren?


Liebe Grüße


08.10.2014

Neue Maite Kelly for BonPrix Kollektion: express yourself

Moin meine Lieben,

ich hab das Glück euch schon mal vorab die neue Maite Kelly Kollektion vorstellen zu dürfen, bevor diese morgen bei BonPrix Online geht!

Thema dieses Mal ist "Express Yourself". Das Ganze ist dann noch ein Mal in 5 Unterkollektionen aufgeteilt die alle sehr spannende Namen haben und für meinen Geschmack gut umgesetzt wurden: 

absolutes Lieblingsteil der Kollektion!

das gibt es auch noch in einem dunklen Beerenton!
Clean Chic --> grafische Muster, einfacher Stile, vorherrschende Farben Schwarz und Weiß
Ethno Casual --> wie der Name schon sagt der anhaltende Ethnotrend 
Material Mix --> ist denke ich auch klar
40er Retro Stil --> empfinde ich zwar nur teilweise als wirklich 40ies aber trotzdem sehr schöne elegante Teile, da sind zu meiner Verwunderung einiger meiner Lieblingsteile bei
Glam Grunge --> wie der Name schon sagt Grunge etwas schicker als wir es normalerweise kennen



Und wie ihr es euch sicherlich denken könnt habe ich mich natürlich sofort in die Ethno Linie verliebt vorallem ein Kleid das mit Tartan und mexikanischer Folklore spielt hat es mir total angetan und ich denke ich muss das bestellen!
das rechte Kleid in rot!

Dann aber seltsamer weise auch die Glam Grunge Linie. Trotz vieler Drucke auf den Shirts finde ich die gelungen und mehr Grunge als Glam. Und für einen Plus Size Druck wirklich mal ok. Vor allem für den deutschen Markt. Hier hat mich vor allen ein Tartankleid angelächelt, aber nicht in blau sondern im klassischen Rottönen (hab ich dann im Lookbook gesehen) 



Und wie schon erwähnt haben mich die beiden schickeren Linien Clean Chic und 40er Retro tatsächlich auch angesprochen. Vor allem ein Schößchenoberteil und das Streifenkleid haben gleich einen "komm zu mir" Effekt ausgelöst. Ob ich vor allem das Schößchenoberteil bei mir im Kleiderschrank einfügen kann ist eine andere Frage. Aber ich denke einfach um zu sehen wie die Sachen so fallen wird einiges in meinen Einkaufskorb wandern...



So und wo ich jetzt so viel erzählt habe:
was haltet ihr von der Kollektion? Habt ihr vor euch was zu bestellen?

Ich bin gespannt auf eure Meinungen

28.09.2014

japanische Blütenpracht

Moin ihr Lieben,




endlich hatte ich mal wieder Zeit für euch ein Outfit abzufotografieren. Irgendwie ist in letzter Zeit so viel dass ich zu kaum was komme....bei NewLook durfte ich mir dieses wundervolle Kleid aussuchen. Ich hatte mich sofort in das Kleid verliebt (Blümchenliebe ihr wisst ja...) und ich hab schon einige Komplimente bekommen für das Kleidchen. Das nur nebenbei, weitere Fotos kommen weiter unten...

 New Look bat mich paralell dazu euch ein Kleidungsstück aus meinem Schrank vorzustellen das ich heiß und innig liebe.  Ich musste echt lange überlegen obwohl es eigentlich so offensichtlich ist. Es ist kein Kleid oder so aber seit 2006 habe ich einen Jeansrock den ich seit dem ich ihn gekürzt habe 

so gut wie jede Woche anziehe. Er ist einfach flexibel und immer egal in welcher Situation tragbar. Lustigerweise habe ich genau aus diesem Grund selten Postings mit genau diesem Rock gemacht. Die drei Bilder sind in den letzten drei Jahren entstanden. Und dabei ist der Rock echt genau mein Throwback Kleidungsstück. Ich liebe das Teil. Und mit jeden Tag der er älter wird werden die Verwaschungen coole und überhaupt... 

 NewLook bat mich nun darum ein Kleidungsstück bei Ihnen auszusuchen bei dem ich mir Vorstellen könnte dass es ebenso wie der Rock ein Lieblingsteil wird. Der Fokus lag auf Kleidern. Dementsprechend habe ich mich für dieses Kleid mit Kirschblütenprint entschieden. Es ist vielleicht nicht unbedingt das Alltagskleid für mich. Aber durch Schnitt und so weiter wird es die erste Wahl sein wenn es um besondere Anlässe geht, wie Geburtstagsfeiern und so weiter. Ich hatte es übrigens auf meiner Feier zum 30. an und bekam ganz viele tolle Komplimente. Meine Schwester sagte sogar ich soll öfters so einen Schnitt tragen... 

So genug gelabert hier nun ein kleiner Fotobash... ich hoffe euch gefällt es! Bis Bald!




02.08.2014

Die Hochzeit meiner Schwester

Moin meine Lieben,

meine kleine Schwester ist gestern als erste von uns in den Raum der Ehe getreten. Es war eine wunderschöne aber kleine festliche Feier. D.h. ich war ab Anfang des Jahres auf der Suche nach einem tollen Kleid. Ich hatte allerdings einige Vorgaben: da die Lieblingsfarbe meiner Schwester Grün ist wollte ich auch ein grünes Kleid für die Hochzeit und am liebsten auch in lang (lange feierliche Kleider.... *.*) und es sollte kein Schwarz werden (d.h. das Kleid von der Hochzeit im Dezember fiel weg egal wie schön ich das auch finde). Ach und ich wollte nen geilen  Ausschnitt.
Wer mir auf Twitter folgt hat wohl mitbekommen was das für ein Unterfangen war. Es gab meistens nur einen von meinen Wünschen bei den Kleidern (und ich glaube ich habe wirklich fast komplett alle mir bekannten und unbekannten Läden durchforstet) Als ich dann schon leicht verzweifelt war fand ich durch einen kompletten Zufall bei Amazon ein Kleid. Genau das was ich wollte und nicht zu teuer. Also bestellt und voller Vorfreude anprobiert. Und dann das nächste Problem: große Brüste und Neckholder -.- 
Also habe ich wieder gesucht und wurde irgendwann bei Wonderbra fündig. Ein BH der aussieht wie eine Fantasyrüstung aber große Brüste und Neckholder in Einklang bringt und einen schönen Ausschnitt zaubert und fast unsichtbar wird. 
Meine Schuhe seht ihr hier nicht aber ich hatte 10cm Wedges in Sandalenform von New Look an weil ich das Kleid nicht kürzen wollte. Und dann gab es noch schönen BlingBling und Riesenschmuck dazu. Und natürlich eine sehr schöne Frisur (die ihr jetzt leider nicht sehen könnt ;) aber sie war wundervoll! Dafür danke an das Facon Kiel Team...)
Und ja ich trage kein Jäckchen oder so drüber, 1. war es zu heiß und zweitens auch wenn ich dicke Oberarme habe war es mir schon immer herzlichst egal ob und wer die sieht. 

Ich hoffe es gefällt euch!




06.07.2014

Outfits ausm Mai, Juni und Juli

Moin ihr Lieben,

heute mal ein kleiner Sammelpost... durch mein neues Handy kann ich nun endlich bessere und öfter daily Outfitfotos machen die zumeist bei Instagram von mir hochgeladen werden. Hier klicken um mir unbedingt zu folgen XD
Und da ich ja momentan selten richtige Outfitspost mache, Stress keine Zeit Zeit für andere Dinge nutzen... wollte ich euch ein kleines Sammelposting zeigen. Die Outfits der letzten 2.5 Monate.

Ich habe übrigens in meiner "Nicht Wahlheimat" eine neue Lebensqualität entdeckt: ich bin in nicht ganz 2 Stunden oder höchstens 3 Stunden in Berlin für relativ wenig Geld. Das ist grandios! UNd ich habe Freitag meinen ersten Shopping Tag in Berlin gemacht! Habe drei tolle Kleider bekommen, das erste seht ihr ganz unten. Die anderen werde ich euch noch vorstellen!

Was ich an solchen Postings auch immer wieder sehr gut finde ist dass man erkennt wie sich so der eigene Stil durch den Alltag zieht. Auch wenn ich manchmal denke ich bin total durcheinander was mein Stil angeht. Erkenne ich so ziemlich genau das alles eine Linie ist und es mir so gefällt. Ein halbwegs erwachsenes Ich. Alles was ich schon immer gut fand in "erwachsener" moderner. Aber immer noch schlicht, etwas rockig, etwas boho, etwas street....